Sins and Tragedies
blinding lights - Druckversion

+- Sins and Tragedies (https://www.sinsandtragedies.de)
+-- Forum: 6 (https://www.sinsandtragedies.de/forumdisplay.php?fid=30)
+--- Forum: Partnergespräche (https://www.sinsandtragedies.de/forumdisplay.php?fid=31)
+---- Forum: Änderungen & Mitteilungen (https://www.sinsandtragedies.de/forumdisplay.php?fid=46)
+---- Thema: blinding lights (/showthread.php?tid=1249)



blinding lights - blinding lights - 06.08.2021

Hallo liebes Partnerforum Sins and Tragedies,
da wir uns dazu entschlossen haben unsere Hauptspieltorte Los Angeles, New York und London um Seoul zu erweitern, haben wir unsere Partnerschaftsdaten aktualisiert. Es wäre super wenn ihr diese aktualisieren könntet - eine erneute Bestätigung eurerseits ist nicht nötig <3

Liebe Grüße
das Team vom blinding lights



Los Angeles
New York
London
Seoul
2021
L3S3V2
Los Angeles hat sich über lange Zeit als Dreh- und Angelpunkt des Showbusiness' etabliert und ist oft der erste Stopp, wenn man nach ganz oben will. Doch nicht jeder genießt die heißen Temperaturen an der Westküste. Die Millionenstadt New York City ist für viele nicht nur ein Zuhause, sondern bietet ihnen auch einen Arbeitsplatz. In diesem Business ist es nicht mehr so wichtig, wo man lebt, da man für die meisten Projekte eh reisen muss. Immer mehr Projekte werden international produziert, weshalb die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs, das verregnete London, eine wichtige Anlaufstelle in Europa ist. Eine Stadt, die in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewann: Seoul in Südkorea. Viele Schauspieler und Musiker nennen die Stadt ihr Zuhause und werden auch in den westlichen Ländern immer bekannter.

Hollywood ist der Traum eines jeden angehenden Schauspielers, eines jeden Musikers welches von einer Traumkarriere a la Jennifer Lawrence oder Ed Sheeran träumt. Während die ganz Großen in den schickesten Villen und den teuersten Apartments leben, müssen sich die angehenden Sternchen mit Nebenjobs und kleineren Rollen in Geduld üben. Doch wenn man es einmal geschafft hat, steht einem die ganze Welt offen. Rote Teppiche, Interviews und monatelange Dreharbeiten stehen dann an der Tagesordnung, aber man kann sich sicher sein, dass man dort ist, wo man immer hin wollte. Und wenn man einmal ehrlich ist, irgendwie ist es den ganzen Stress mit den Paparazzi doch wert - vor allem, wenn man auf einer Premiere oder einem Konzert von seinen Fans bejubelt wird.
Zum Forum